Schauspielarbeit im No- und Low-Budget Kurzspielfilm

 

Wir leben in einer Zeit, die besonders für Filmemacher unglaublich spannend ist. Vor allem seit der DSLR-Revolution ist es möglich, ohne großen finanziellen Aufwand (Kurz)filme zu produzieren, die sich – zumindest von der Optik her – für einen Laien nicht von einer Big-Budget-Produktion unterscheiden. Das Netz ist voll von Tutorials zu Kameraführung, VFX und dem Bau von DIY-Steadycams, -Dollies und Kränen. Doch gute Technik und Spezialeffekte machen noch lange keinen guten (Indie)film (was man an diversen eher okayischen Filmen im Netz erkennen kann).

Als Abschlussarbeit meines Studiums “Multimedia und Kommunikation” habe ich mich deshalb entschieden, mich mit einem Aspekt des Filmemachens zu beschäftigen, der zwar immens wichtig ist, jedoch nur wenig Beachtung bei Tutorials und Filmliteratur findet – der Arbeit mit Schauspielern. Im Rahmen meiner Bachelorarbeit habe ich in Online-Umfragen Schauspieler und Indieregisseure befragt, Experteninterviews geführt, Literatur gewälzt und hie und da meine persönliche Erfahrung als Indiefilmer einfließen lassen. Das Ergebnis ist ein kleines 30-Seitiges Handbuch/Pamphlet/Leitfaden/Nenneswiedumagst-Dings, dass sich mit Fragen beschäftigt wie

  • Was machen Schauspieler eigentlich, wenn sie tun, was sie tun?
  • Wie finde ich Darsteller für meine Projekte?
  • Wie mache ich mein No-Budget-Projekt auch für erfahrene TV- und Filmschauspieler attraktiv?
  • Welche Techniken gibt es, um meine Vorstellungen meinen Schauspielern verständlich zu machen?
  • Worauf muss ich bei der Arbeit mit Laien und Kindern achten?
  • Welche Literatur ist empfehlenswert um sich als Filmemacher fortzubilden?
  • Usw. usf.

Dieses kleine Ebook kann man sich auf dieser Seite kostenlos herunterladen. Japp. Kostenlos. Es nützt schließlich niemandem, wenn das Zeug keiner liest:

Kannst du vielleicht ein bisschen weniger machen? Schauspielarbeit im No- und Low-Budget-Kurzspielfilm 1.1

Wie oben geschrieben, habe ich im Vorfeld zu der Arbeit zwei Online-Umfragen unter 155 Schauspielern und 98 Regisseuren durchgeführt. Mein Ziel dabei war es, gängige Arbeitspraktiken von Indie-Filmern zu untersuchen und häufig auftretende Probleme in diesem Zusammenhang zu ermitteln. Die Ergebnisse beider Umfragen gibt es auf dieser Seite in farbenfrohen Diagrammen aufbereitet:

Umfrageergebnisse Schauspieler

Umfrageergebnisse Regie